Wetscher Gartenfest 2016

Der Frühling steht in seinen Startlöchern und es wird endlich Zeit, den Lebensmittelpunkt wieder ins Freie zu verlagern...

 

← Video Teaser: Wetscher Gartenfest 2016!

If you can´t find happiness in a garden- where can you find it?

Wetscher-Gartenfest als Startschuss in den Frühling

Mit dem jährlich stattfindenden Gartenfest des Einrichtungshauses Wetscher in Fügen hießen auch heuer wieder zahlreiche Besucher den Frühling willkommen. Am Samstag, den 19. März, wurde bei strahlendem Sonnenschein die Gartensaison eröffnet. 

Neben den neuesten Möbeltrends für draußen durften sich Interieur-Interessierte über den Besuch von Gartenarchitektin, Schauspielerin und Astrologin Isabella Burtscher freuen. Die Auslandstirolerin, die auch aus dem TV bekannt ist, ging bei Wetscher der Frage nach, was Astrologie mit Gartengestaltung zu tun hat und welche Gestaltungs-Trends man kommende Saison erwarten darf. „Ein Horoskop zeigt mir das Drehbuch eines Menschen auf, dieses Drehbuch bilde ich gestalterisch im Garten ab“, erklärt Isabella Burtscher. „Mein Ziel ist es, dass sich der Gartenbesitzer in seinem Garten wiederfindet und sich dort unmittelbar zu Hause fühlt.“ Das Besondere an einem astrologisch motivierten Garten sei, dass dieser Stimmigkeit und Einklang bringt. Laut Burtscher soll ein Garten das Innerste eines Menschen widerspiegeln.

Der Wattener Haubenkoch Thomas Grander zeichnete für das leibliche Wohl verantwortlich. Bei kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill strahlten Sonne und Feinschmecker um die Wette. 

Für die musikalische Umrahmung des stimmungsvollen Gartenfestes sorgte das international besetzte Trio „The La Rossas“.