Küchenkultur in den Wetscher Küchenstudios

Wetscher lädt Sie in sein neu gestaltetes Bulthaup-Küchenstudio und präsentiert Ihnen wahre Meister ihres Faches:

Wir starten mit einem „Kulinarischer Streifzug durch Asien“ im März, machen einen kurzen vegetarischen Abstecher ins Burgenland im Mai und begehen den Herbst "ganz slow" mit regionalen Köstlichkeiten. 

Lassen Sie sich inspirieren von den verschiedenen "Stilrichtungen der internationalen und heimischen Küche" und erleben Sie wahre Küchenkultur in den Küchenstudios von Bulthaup, Varenna oder den Wetscher Eigenkreationen. 

„Mit feiner Trüffel-Slow Food-Küche in den Herbst“ – Harald Brunner

Harald Brunner ist bekannt für die private, heimelige und fast familiäre Atmosphäre in seinem Restaurant – Brunner’s Juwel. Er bekocht seine Gäste nur nach Voranmeldung und in kleinen Gruppen von sechs bis maximal 16 Personen. Dieses Konzept und seine hohe Kochkunst auf Haubenniveau machen seinen Erfolg aus. Harald Brunner setzt überwiegend auf regionale Produkte aus verantwortungsvoller und nachhaltiger Erzeugung. Die ist auch das Kernkonzept des Heurigenrestaurants Spaetrot in Gumpoldskirchen (NÖ). Dort werden regionale und Österreichische Köstlichkeiten serviert und dazu wird hervorragender Wein aus hauseigener Produktion gereicht. Dieser wird nach alten Methoden angebaut und produziert. Das Ergebnis ist nicht nur ein köstlicher und edler Tropfen, sondern darf auch die Bezeichnung Bio-Wein tragen.

Termin: 16. Oktober 2013 

120,00 € pro Person 

Gleich anmelden und einen fixen Kursplatz sichern:
m.gredler(at)wetscher.com oder Tel. +43(0)5288/600-11


Wir freuen uns auf Sie!