Eröffnung Baxter Italia

Ein Klassiker kehrt zurück. Die italienische Spitzenmarke „Baxter“ wird  bei Wetscher neu präsentiert. Zur Eröffnung am Samstag, 28. September, stellten sich begeisterte Gäste, Kunden und Wohnpartner als Gratulanten ein.

Baxter, die italienische Spitzenmarke, erlebt gerade ein fulminantes Comeback, dem die Wetscher Wohngalerien, Österreichs erste Adresse für Wohnkultur, eine eigene Ausstellung in Fügen widmen. Natürlich exklusiv in Tirol.

Wie kein anderer versteht es Baxter, die Erotik, den Zauber, der dem Material Leder innewohnt, in Handwerksunikaten von außergewöhnlicher Ausstrahlung zu verewigen. Nun trifft diese Leidenschaft für den faszinierendsten und natürlichsten Werkstoff der Welt auf Spitzendesigner wie Paola Navone, Piero Lissoni oder Matteo Thun. Und daraus entstehen sinnlich-weiche, kuschelig-großzügige Ledermöbel, aus denen man am liebsten nie wieder aufstehen möchte.


Die Möbel von Baxter haben sich seit Jahren ideal in die Wohnkonzepte der Wetscher Innenarchitekten integriert. Wie gut Baxter und Wetscher harmonieren zeigt „Wetscher Chalet“, die neue, fünfte wohnfertige Ausstellung aus der Kreativabteilung und den Werkstätten des Zillertaler Möbelhauses. „Bei ‚Wetscher Chalet’ zeigen wir auf eine spannende Art, wie internationales Design und regionale Identität zusammenfinden. Wir durchbrechen Klischees und am Ende entsteht eine neue Dimension alpiner Wohnkultur“, so Martin Wetscher. Italienisch-alpin verwöhnte anschließend auch Meisterkoch Thomas Grander die anwesenden Gäste.

Eindrücke vom Eröffnungsevent