VITRA

Auf einer USA-Reise entdeckte Vitra-Firmengründer Willi Fehlbaum 1953 die Ausstellungsstücke des Designer-Ehepaars Charles und Ray Eames. Er bemühte sich spontan um die Vertriebslizenzen und erhielt die Rechte. Diese Sitz- und Liegemöbel gehören bis heute zu den erfolgreichsten Produkten des Unternehmens. Designgeschichte schrieb Vitra mit dem Panton Chair des dänischen Designers Verner Panton, der 1967 in Serie ging. Auch Entwürfe von bekannten Designern und Architekten wie Antonio Citterio, Alberto Meda, Mario Bellini, Maarten van Severen, Jasper Morrison, Ronan und Erwan Bouroullec, Hella Jongerius und Konstantin Grcic werden bei Vitra hergestellt. 

Vitra & Wetscher

Wandeln Sie auf den Spuren von Vitras Design-Ikonen, inspiriert vom individuellen „Einrichten als Collage“: Nicht nur im viel beachteten Vitra Haus im schweizerischen Weil am Rhein, auch in den Wetscher Wohngalerien im Tiroler Zillertal können Sie die neue Vitra Home Collection und die großen Möbelklassiker à la Eames, Panton & Co bewundern. Die feierliche Eröffnung der neuen Ausstellung ließ sich auch Vitra-CEO Hanns-Peter Cohn nicht entgehen und zeigte sich ganz begeistert vom internationalen Format und der Planungsqualität eines Wetscher. Besonders fasziniert hat ihn die Wetscher Wohnstilanalyse – ein von Wetscher entwickelter Wohnstilberatungstest, der die geheimsten Wohnwünsche entschlüsselt. Entdecken auch Sie, was in Ihnen „wohnt“:

Wohnstilanalyse starten

Bildergalerie: aktuelle Vitra Kollektion →

Sie haben Interesse oder Fragen zu einem Produkt von Vitra?

Besuchen Sie die Wetscher Wohngalerien!

Erleben Sie Vitra Klassiker und Modelle aus der aktuellen Vitra Kollektion im raffinierten Zusammenspiel mit Wetschers exklusiven Eigenkreationen - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-18 Uhr
Samstag 9-17 Uhr 

oder jederzeit nach persönlicher Vereinbarung:

+43 (0)5288-600-0  |  mail@wetscher.com