Orientalische Küche in Fügen: Haya Molcho zu Gast bei Wetscher

Ein Hauch von Orient zog am Dienstag, 27. Juni, durch das Wetscher-Bulthaup-Studio: Unsere Kochkurs-Teilnehmer hatten die einmalige Gelegenheit, Stargastronomin Haya Molcho und Ihrem Team über die Schulter zu schauen und erlebten dabei Lebensfreude pur. 

Einen besonderen Abend in lockerer Atmosphäre genossen rund 30 Hobbyköche Dienstagabend im bulthaup-Küchenstudio in den Wetscher Wohngalerien: Im Rahmen der Wetscher Kochakademie durften die Kursteilnehmer der Stargastronomin Haya Molcho über die Schulter schauen. „Kochen bedeutet für mich Liebe“, verriet Molcho, die mit ihren Restaurants „Neni“ am Wiener Naschmarkt, in Berlin, Hamburg oder Zürich feine orientalische Küche auf den Tisch bringt. „Haya Molcho passt einfach wunderbar zu unserem Hause und ist die ideale Gastköchin für die Wetscher Kochakademie. Uns verbindet die Leidenschaft zu dem was wir tun – gekonntes Handwerk und die Liebe zum Detail steht bei beiden im Mittelpunkt“, freute sich Paul Wetscher über den gelungenen Abend.

Gemeinsam wurde geschnitten, gebraten und gerührt – zubereitet wurden eine Foccacia, ein Tomatenconfit mit Melanzani sowie Butchersteak mit Kirschsalat und Tahina. Krönender Abschluss war das Dessert: Knafe und French Toast. Pure Lebensfreude vermittelten auch die unkonventionellen Weine aus Andau im Burgenland von Winzer Hannes Reeh und rundeten so den Abend perfekt ab.

Impressionen vom Kochabend „bulthaup & NENI“….

Klicken Sie auf die Bilder, um eine größere Ansicht zu erhalten. →